Strassenbahn angelikasreisen.de

Informationen Hongkong

Hongkong, Macau und Kanton Hongkong DuMont direkt
Hongkong CityTrip
Bestellen: Klick auf das Buch-Cover!

Unterkunft

Das Royal Pacific Hotel ist eine etwas höhere Preisklasse, aber über Cathay Pacific als Stopover gebucht ist es preislich akzeptabel. Liegt sehr zentral in Kowloon, alles wesentliche ist zu Fuss erreichbar.
33 Canton Road, China Hong Kong City, Tsim Sha Tsui, Kowloon, Hong Kong,
Tel.: (852) 2736 1188, Fax: (852) 2736 1212,
E-Mail: info@royalpacific.com.hk, Webseite: www.royalpacific.com.hk
Royal Pacific Hotel buchen bei booking.com
Royal Pacific Hotel
Das Marco Polo Hongkong Hotel ist ein sehr schönes Hotel, sehr gepflegt und liegt ebenfalls sehr gŁnstig an der Canton Road in Kowloon. Oft bieten sie in der Nebensaison "Special offer".
Marco Polo Hongkong Hotel, Harbour City, Kowloon
Tel: +852 21130088, Fax: +852 2113 0011,
E-mail: hongkong@marcopolohotels.com, Webseite: hongkonghotel.marcopolohotels.com
Marco Polo Hotel buchen bei booking.com
Eingang Marco Polo
Das Imperial Hotel ist noch eins von den nicht ganz so teuren, aber trotzdem wunderbar zentral gelegenen Hotels. Ganz in der Nähe von der Star Ferry und auch sonst mitten im Geschehen an der Nathan Road.
Imperial Hotel Hong Kong, 30-34 Nathan Road, Tsimshatsui, Kowloon, Hong Kong
E-Mail: imperial@imperialhotel.com.hk, Webseite: www.imperialhotel.com.hk
Imperial Hotel buchen bei booking.com
Hotel Imperial
Das City Garden liegt auf Hongkong Island, nicht ganz so zentral wie die Häuser in Kowloon, aber Strassenbahnhaltestelle und MTR ist nicht weit und man kommt auch gut überall hin. Wir haben dort zwar 1985 gewohnt, aber Hotels dieser Art verändern ihren Standard eigentlich nicht.
City Garden Hotel Hong Kong, 9 City Garden Road, North Point, Hong Kong
Tel: +852 2887 2888, Fax: +852 2887 1111,
E-Mail: info@citygarden.com.hk, Webseite: www.citygarden.com.hk
City Garden Hotel buchen bei booking.com
City Garden

nach oben

Sehenswertes

Strassenbahn
Strassenbahn
Strassenbahn
Strassenbahn
Strassenbahn
Nirgendwo auf der Welt gibt es eine so klapprige, altmodische, langsame, überfüllte und billige Strassenbahn wie in Hongkong. Für 1,20 HKD darf man bis zur Endstation sitzen bleiben. Um einen ersten Eindruck von der Insel Hongkong zu bekommen, sollte man sich in diese Strassenbahn setzen, am besten oben vorne. Abgesehen von einer Seitenlinie nach Happy Valley (Pferderennbahn) und einer Linie, die schon in der Yee Woo Street endet, trödelt sie von Kennedy Town nach Shaukiwan (die Endstation steht vorne auf einem Schild) und zurück. Der Einstieg ist hinten. Das Fahrgeld wirft man beim Aussteigen in einen Kasten neben dem Fahrer, schummeln geht nicht, der Fahrer passt auf, was man einwirft, Wechselgeld gibt es nicht.
Eingang des Mid Level Escalators
Die Mid-Level Escalators: Hinter der ersten Reihe der Wolkenkratzer sind zahlreiche Wohnhäuser in die Hügel gebaut. Es gibt nur wenige enge Strassen, die sich hinauf winden, daher war für die etwa 30.000 Pendler aus diesem Mid-Level genannten Wohngebieten der Weg zur Arbeit umständlich und lang, der Weg hinauf nach Hause sehr mühsam. 1993 wurden die Mid-Level Escalators gebaut, eine knapp einen Kilometer lange Kombination aus Treppen (runter) und Rolltreppen (rauf), welche vom Central Market/ De Veux Road hinauf zu Conduit Road führt. Die Benutzung ist kostenlos. Bei der Fahrt hinauf ergeben sich interessante Ausblicke auf die engen Gassen der Wohngegenden. Oben angekommen landet man in einer ziemlich langweiligen Neubaugegend, aber doch wiederum ganz in der Nähe vom Eingang zum Zoologischen und Botanischen Garten.
so sieht es ohne Escalator aus

nach oben

letzte Änderung: 20.11.2017 · Copyright © 2003 - 2018 by Angelika Rosenzweig