Flagge Griechenland

Reisebericht Kreta 2001
Mires

Flagge Griechenland

Sonnabend 01.9.2001

Kreta Karte Nach dem Frühstück gegen 10:00 fuhren wir nach Mires.
Mires ist das Verwaltungszentrum der Messara-Ebene, ein lebendiges Städtchen, Knotenpunkt der Busse und Schulstadt. Jeden Sonnabend ist Markt, ein Teil mit Obst und Gemüse, das die Bauern aus den umliegenden Dörfern verkaufen, ein Teil mit Klamotten aller Art, neu oder gebraucht. Außerdem gibt es Fisch, Käse, Honig, lebende Hühner und Küken und vieles mehr.
Wir schlenderten über den Markt, der wie immer sehr voll und sehr heiß war, hatten auch bald genug davon und suchten uns ein schattiges Plätzchen vor einer Taverne an der Hauptstraße und sahen dem Markttreiben bei einem Kaffee von dort aus zu.

Markt in Mires Markt in Mires

Der Rest des Tages war recht gemütlich, Mittagessen im Akropol, Mittagsschläfchen, eine kleine Runde durch Pitsidia, um zu sehen, ob sich was verändert hat und um alte Bekannte zu begrüßen. Das Abendessen fand wieder im Akropol statt, wo wir auch den Rest des Abends verbrachten.

nach oben

letzte Änderung: 17.04.2016 · Copyright © 2003 - 2017 by Angelika Rosenzweig