Flagge Türkei

Reisebericht Türkei 1988
Alanya

Flagge Türkei

Sonntag 15.05.1988

Türkei Karte mit Alanya Mit einem Taxi fuhren wir um 8:30 nach Denizli zum Busbahnhof, unser Bus nach Alanya fuhr um 10:00 ab. Die Busfahrt zog sich endlos in die Länge und um 17:30 erreichten wir Alanya.
Wir machten nur noch einen Spaziergang zum Hafen, wo uns ein ziemliches Touristengetümmel erwartete, aber auch viele nette Lokale zum Essen und draußen sitzen.
Alanya und der rote Turm Alanya liegt im Osten des gleichnamigen Golfs am Fuß eines 250 m hohen Burgfelsens. Von der Küste steigt das Land fast unmittelbar zum 2647 m hohen, zum Taurus-Gebirge gehörenden Ak Dag auf. Auf dem schmalen Küstenstreifen gedeihen unter Bewässerung Zitrusfrüchte und Baumwolle.
Die ungeschützte Lage am Meer und der bescheidene Küstenstreifen ließen keine besondere wirtschaftliche Entfaltung zu. Industrie gibt es so gut wie keine, stattdessen hat sich der Tourismus seit den 50er Jahren besonders gut entwickelt. Die Vorzüge Alanyas – sein Klima und seine Strände – haben dazu beigetragen. So gehört die Stadt heute neben Antalya und Side zu den Tourismuszentren der Südküste.
Geschichte: Die Stadt hieß in der Antike Korakesion und war eine Grenzbefestigung and der Grenze zu Pamphylien. Im 2. Jh. v. Chr. errichteten Piraten auf dem Berg der Halbinsel eine Burg, die später von den Römern zerstört wurde. Marcus Antonius, der 42 v. Chr. die östliche Hälfte des römischen Reiches erhielt, schenkte seiner Geliebten, der ägyptischen Königin Cleopatra, das damals von Zedernwald bestandene Gebiet um Alanya. Doch erst unter der Herrschaft der Seldschuken erlangte die Stadt eine gewisse Bedeutung.
Schließlich wurde sie im 13. Jh. zu einem Flottenstützpunkt ausgebaut. In diesem Rahmen entstand die Burganlage, und zwar so, wie man sie heute sieht.

nach oben

Montag 16.05.1988 - Sonntag 22.05.1988

Die Tage in Alanya verliefen ruhig und gleichmäßig, wir badeten im Meer, machten ausgedehnte Einkaufsbummel, gingen spazieren, also richtiger Strand- und Badeurlaub. Unser Hotel lag direkt am Strand. Etwas zu besichtigen hatten wir keine Lust mehr, denn wir hatten ja schon eine Menge gesehen.

Abendstimmung am Kleopatra Strand Markt in ALanya

Am Sonntag fuhren wir um 7:00 mit dem Taxi nach Antalya, von dort ging um 11:35 und wir kamen um 14:00 in Berlin an.

nach oben

letzte Änderung: 17.04.2016 · Copyright © 2003 - 2017 by Angelika Rosenzweig